Fussball

Fußball in Beutha ist mehr als nur einem Hobby nachzugehen. Nach dem Hochwasser von 2010 steht seit 2013 ein moderner, jedoch traditioneller Sportkomplex für verschiedenste Trainingsmethoden zur Verfügung. Mit aktuell 26 aktiven Spielern fanden viele Sportfreunde aus den umliegenden Orten den Weg zum Turn- und Sportverein Beutha. Der Altersdurchschnitt von 25,4 Jahren symbolisiert die Mischung aus Erfahrung und jugendlichem Spielwitz. Für die erfolgreiche Ligateilnahme in der 2. Erzgebirgsklasse Mitte stehen zwei Trainingstermine zur Verfügung. Jeden Mittwoch finden sich im Schnitt zwölf Spieler zum Training ein und können ein weiteres freitägliches Training im Verbund mit unseren alten Herren zur Fitnesssteigerung und Technikverfeinerung nutzen. Gespielt wird in der Regel sonntags, wobei bei Heimspielen das halbe Dorf zur Unterstützung den Weg ins weite Rund antritt. Auch außerhalb des Platzes wird die Gemeinschaft in Beutha großgeschrieben. Verschiedene Aktivitäten, wie gemeinsame Feiern und andere teambildende Maßnahmen fördern das Miteinander und lassen uns zu Spieltagen als Einheit auftreten. Also was bedeutet nun Fußball in Beutha?

Fußball in Beutha bedeutet Tradition leben, Freundschaften pflegen sowie Familie und Sport zu kombinieren.

Du hast Lust dies herauszufinden? Dann melde dich hier: KONTAKT

Mirko Bormann

Alessandro Grießbach